Angebot  

  • Zumba
  • image
   

Besucher  

Heute 1

Monat 545

Insgesamt 78767

   


Montag, 22.05.2017

Im zweiten Spiel dieses Monats ging es auswärts zum TuS Altrip. Mit einer gut besetzten Bank und perfektem Fußballwetter stand einer guten Leistung des TuS nichts mehr im Wege. In der ersten Halbzeit ließ unsere Mannschaft schon keine Zweifel aufkommen, dass Sie das Spiel heute gewinnen will. Zu Beginn war das Offensivspiel etwas zu hektisch und es kam noch nicht all zu viel dabei rum, aber ein Hammer von Bernd Stadtmüller in den Winkel und die Kaltschnäuzigkeit von Marco Lauer brachten den TuS dann auf den richtigen Weg. Als dann noch Michael Scherer, der in der ersten Hälfte zwischen den Pfosten stand, einen Strafstoß parierte, stand am Ende eine verdiente 3:1 Pausenführung.

Im zweiten Durchgang schwanden dann so langsam die Kräfte, gerade bei den Gastgebern, die im Gegensatz zu unserem Team nur einen Mann auf der Bank hatten. Der TuS vermochte dies aber anfangs noch nichts auszunutzen und ließen sogar noch den Anschlusstreffer zu. Die darauf folgende Druckphase der Gastgeber beendete ein Pfiff des Schiedsrichters in deren eigenen Strafraum, es gab Strafstoß für den TuS. Roger Hohl zeigte nun allen Anwesenden wie ein solcher ausgeführt werden sollte und drosch die Kugel eiskalt und unhaltbar in den linken Winkel. Für die letztendliche Entscheidung sorgte dann wiederum Marco Lauer, der kurz vor Schluss seinen dritten Treffer markierte.

Am Ende stand ein verdienter 5:2 Auswärtserfolg, der dann noch standesgemäß vor Ort mit einem gemeinsamen Essen gefeiert wurde.

 

Mannschaftsaufstellung:
Rainer Hettich, Roger Hohl, Ralph Kempter, Stephan Kirsch, Marco Lauer, Markus Meinen, Michael Scherer, Marcel Schlieger, Wolfgang Sommer-Keck, Bernd Stadtmüller, Daniel Usselmann 

Torschützen für den TuS:
3x Marco Lauer, Rogel Hohl, Bernd Stadtmüller

Freitag, 12.05.2017

Bei bestem Wetter ging es am Freitagabend zu Hause gegen den FV Berghausen. In einem ausgeglichenen Spiel gingen die Gäste früh in Führung. Der TuS glich dann durch Frank Müller aus. Mit dem 1:1 ging es in die Pause. In der 2. Hälfte blieb es weiter ausgeglichen, wobei der TuS mehr das Spiel machte, die Berghausener aber durch clevere Konter immer wieder für höhste Gefahr sorgten. Die Gäste ging zwei noch mal in Führung und der TuS glich jeweils durch Friedhelm "Babbe" Babelotzky wieder aus. Am Ende gab es noch diverse Chancen, um das Spiel noch für sich zu entscheiden, aber diese wurde nicht genutzt, so dass am Ende ein gerechtes 3:3 stand.

 

Torschützen für den TuS:
Frank Müller, 2x Friedhelm Babelotzky

Samstag, 07.06.2014

Die Gronauer AH war auch dieses Jahr wieder Gast beim traditionellen AH-Turnier von Phönix Schifferstadt. Gleich im Eröffnungsspiel hieß der Gegner Phönix Schifferstadt. Es ist schon Usus, dass diese Spiele gegeneinander hart umkämpft sind und knapp ausgehen. So sollte es auch diesmal sein und fast wie immer mit positiven Ausgang für die TuS'ler. 1:0 gewonnen nach einem herrlichen Konter kurz vor Schluss. Auch das Zweite Vorrundenspiel versprach Spannung und wir haben verdient gegen Ruppertsberg/Meckenheim 1:0 gewonnen. Danach folgte ein 3:0 Sieg gegen überforderte BW Oppauer. Im Vierten Spiel kam es zum Showdown um den Gruppensieg gegen Lambrecht. Beide Mannschaften bis dato mit 3 Siegen und 5:0 Toren. Es kam wie es kommen musste, 0:0 nach regulärer Spielzeit. Das hieß, 7-Meter-Schießen und auch das musste in die Verlängerung gehen bis Michael Scherer für die Entscheidung sorgte.

So waren wir mal wieder im Endspiel und der Gegner kam dieses Jahr aus Königsbach. Überlegen ging unsere AH in Führung um sich dann aufgrund schwindender Kräfte, zwei Konter zum 1:2 einzufahren. Nun ging nochmal ein Ruck durch das Team aber leider konnten zwei 100%ige Torchancen kurz vor Schluss nicht verwertet werden. Königsbach war der Turniersiger und wir die nicht unglücklichen Zweiten. Denn mit einem Rumpfteam bei brütender Hitze so super mitzuspielen war schon eine Freude.

Fazit: Wie immer ein tolles Turnier der Schifferstädter, gute Verpflegung und es hat richtig Spaß gemacht. Die Prämie für den 2. Platz haben wir an Ort und Stelle ausgiebig verfeiert.

Danke an unsere beiden mitgereisten Fans, Tom Oberländer und Andis Frau.

AH Turnier Schifferstadt14


Mit dabei waren:
Oberländer Andreas (Weltklasse Torwart), Müller Frank, Kempter Ralph, Wick Dennis, Ayric Ibo, Scherer Michael, Lauer Marco und Taube Ulrich (nicht auf dem Bild).

Montag, 06.10.2014

Beide Mannschaften traten in guter Besetzung an und das sah man gleich in den Angangsminuten. Es entwickelte sich ein munteres AH-Spiel mit vielen Torchancen.
Mitte der ersten Hälfte ging Altrip durch einen Abwehrfehler des TuS mit 1:0 in Führung. Diese konnte noch vor der Halbzeit durch ein fein herausgespieltes Tor durch Dennis Wick auf Vorlage von Ibo egalisiert werden.
Die zweite Hälfte fügte sich nahtlos an die Erste an. Diesmal gelang Dennis Wick die 2:1 Führung für den TuS. Der Ausgleich für Altrip nach einem sehenswerten Konter war verdient. Aber wieder war es an Dennis Wick den 3:2 Führungstreffer zu landen, ehe kurz danach Altrip nach indirektem Freistoß und diletantischer Freistoßmauer der Gastgeber zum alles in allem gerechten Unentschieden gleichzog.

Fazit: Eine sehr interessantes AH-Spiel in freundschaftlicher Atmosphäre und mit kulinarischem Abschluss.

Montag, 19.05.2014

Die AH des TuS schlug sich wacker gegen eine topbesetzte Mannschaft der Arminia Ludwigshafen. In der 2. Spielminute konnte der TuS einen Konter durch Michael Scherer zum 0:1 setzen. Danach waren die Gastgeber am Zug und zogen mit 3:1 davon. Roger Hohl war es vorbehalten kurz vor der Halbzeit das Tor des Tages zu erzielen. Aus ca. 28 Metern abgezogen und direkt in den Winkel verwandelt. Das war das 2:3 aus Gronauer Sicht. Ibo Ayric schafte dann sogar noch mit einem Alleingang das 3:3. In der zweiten Hälfte mussten sich die von Peter Lauer betreute Mannschaft aufs Kontern verlegen. Die Arminia spielte nun Ihre Überlegenheit bis zum 7:3 aus. Dem TuS war es aber vorbehalten das letzte Tor nach schöner Vorarbeit von Stephan Kirsch durch Frank Müller zu erzielen. 

   

Veranstaltungen  

  • Gronauer Kerwe 2017
   

1. Mannschaft  

MEISTER!!! AUFSTIEG!!!

KREISLIGA wir kommen!

kreisliga2

   
© 2017 by TuS 1920 Gronau e.V.