Angebot  

  • Zumba
  • image
   

Besucher  

Heute 19

Monat 504

Insgesamt 78726

   


Samstag, 07.09.2013

Mit unserer ganz jungen F-Jugend hatten wir beim ersten Meisterschaftsspiel dieser Runde gegen die im Schnitt ein Jahr älteren Jungs aus Mutterstadt keine reelle Siegeschance.

Dennoch gelang es uns das erste und das letzte Tor des Spiels zu erzielen.

Beim ersten Treffer schnappte sich David den Ball an der Mittellinie, überwand 4 Gegenspieler und donnerte den Ball in die gegnerischen Maschen. Der letzte Treffer war das Ergebnis des unermüdlichen Einsatzes von Raphael. Er jagte mit dem Ball am Fuß, flankiert von einem Gegenspieler, in den Sechszehner von Mutterstadt. Dort versuchte der Gegner den Ball noch wegzuspitzeln,   schob ihn aber, für den eigenen Torwart unhaltbar, in die kurze Ecke.

Dazwischen zeigte Mutterstadt, was sie im vergangenen Jahr in der Jugend alles gelernt haben. In Punkte Raumaufteilung und Passspiel waren uns die orangegekleideten Gegenspieler deutlich überlegen. Dribbling und ungenaue Pässe an unserem Strafraum führten regelmäßig zu Ballverlusten und einfachen Gegentoren. Manchmal wurde unsere komplette Mannschaft vom Angriffsfieber so heftig erfasst, dass die Sicherung des eigenen Tores völlig in Vergessenheit geriet.  Die schnellen Konterangriffe konnten wir dann nur selten stoppen.

Balsam für das Selbstwertgefühl unserer jungen Kicker war, dass wir das abschließende Achtmeterduelle nach Zählung unserer Jungs mit 4:3 für uns entscheiden konnten.

EIN GELUNGENER RUNDENANFANG !

Für die F-Jugend des TuS 1920 Gronau waren im Einsatz:
Raphael Dominik Schleinkofer; Daniel Xavier Goncalves; Maxim Pjano; David Holz; Sebastian Luis Serr; Kerim-Yasar Bayram; Bruno De Almeida Francisco und Julian Lennart Köppl

   
© 2017 by TuS 1920 Gronau e.V.